*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

AC 2007 Valencia : UITG - Pech: beschädigter Mast verhindert Teilnahme am 3. Regattatag
27.08.2005 13:51 (2656 x gelesen)

Pech: beschädigter Mast verhindert Teilnahme am 3. Regattatag

Glück im Unglück: verletzter Segler Buck kam glimpflich davon
Wechselbad der Gefühle im deutschen AmericaÂ’s Cup-Team: Der Unfall an Bord der „GER-72”, bei dem Segler Christian Buck gestern verletzt wurde, hat weitreichende Folgen für die Teilnahme des deutschen Herausforderers beim Louis Vuitton Act 6 um den 32. AmericaÂ’s Cup im schwedischen Malmö.

Durch den Bruch des Steuerbord-Jumpers wurde der neue Mast des Cuppers derart beschädigt, dass er erst in der kommenden Woche wieder einsatzbereit sein wird. Die Shorecrew und Mitglieder des Segelteams setzte während der gesamten gestrigen Nacht den Ersatzmast. Jedoch reichte die Zeit nicht mehr aus um alle erforderlichen Sicherheits-Checks durchzuführen, so dass das Team sich gemeinschaftlich zur Absage der beiden Rennen am 3. Regatta-Tag entschied.

Gute Nachrichten kommen derweil aus der Universitäts-Klinik Lund: Der gestern nach dem Bergen des Großsegels verunglückte Vorschiffsmann Christian Buck ist auf dem Weg der Besserung. Buck verlor im Anschluss an den Sieg von „United Internet Team Germany” gegen „China Team” beim Herabseilen aus dem Masttop aufgrund des schweren Seegangs den Halt und wurde gegen den Mast geschleudert. Der 27-jährige Rostocker zog sich dabei einen Bruch des rechten Jochbeins und mehrere Prellungen zu. Nachdem er die Nacht zur Beobachtung auf der Intensivstation verbrachte, befindet er sich nun auf dem Weg der Besserung.

„Die Nachricht vom Unfall war und ist eine starke Belastung für das gesamte Team. Wir sind daher alle sehr erleichtert, dass es Christian den Umständen entsprechend gut geht”, freute sich Teamchef Uwe Sasse. Sasse hatte gestern umgehend nach dem Unfall den Verunglückten zusammen mit Skipper Jesper Bank und weiteren Seglern sowie Bucks Bruder im Krankenhaus besucht. Auch heute sind wieder Mitglieder des Teams bei ihm.

Die Segelcrew verbringt den heutigen Tag an Bord des Bootes im Öresund mit der Anpassung der neuen Segel an den Ersatzmast und der Vorbereitung auf die Rennen der kommenden Tage.

Quelle: UITG


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail