*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

AC 2007 Valencia : United Internet Team Germany - Eine Volkskampagne zum Anfassen
05.08.2005 14:38 (2522 x gelesen)

Eine Volkskampagne zum Anfassen

Tag der offenen Zelte am Sonnabend Nachmittag (6.8.) in Kiel
Kiel, 5. August 2005. 153 Jahre musste die deutsche Segelgemeinde warten, bis eine eigene Mannschaft nach der Krone im Segelsport greift. Mit dem United Internet Team Germany haben die Fans zwischen Flensburger Förde und Bodensee seit diesem Jahr endlich ihren Herausforderer zum legendären AmericaÂ’s Cup.

Und die Vorbereitungen der Crew auf die Regatta, die 2007 im spanischen Valencia ausgetragen wird, laufen keineswegs nur im Verborgenen. Im Kieler Basislager präsentiert sich das gesamte Team als Volkskampagne zum Anfassen. Vorläufiger Höhepunkt ist ein Tag der offenen Zelte am morgigem Sonnabend (6. Juli) im Camp 24|sieben, dem mustergültigen Segelprojekt der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel.

Nach dem Tagestraining auf der Kieler Bucht wird der 26 Meter lange Cupper in die Innenförde segeln, wo gegen 14.20 Uhr Kiels Oberbürgermeisterin Angelika Vollquartz an Bord geht und vor den Augen der interessierten Besucher bei einigen Manövern dabei sein wird. Sie hatte das Boot im Juni auf den Namen „GER-72” getauft. Im Heimathafen heißt sie das United Internet Team Germany um 15 Uhr auf der Reventlouwiese an der Kiellinie nochmals besonders herzlich willkommen. Anschließend stellt Skipper Jesper Bank im Camp 24|sieben seine Mannschaft der breiten Öffentlichkeit vor. Die Segler geben eine Autogrammstunde, messen sich mit Kieler Kindern in einer Optiregatta und stehen am Nachmittag jedermann Rede und Antwort. Der America Â’s Cupper, der aufgrund seines Tiefgangs von 4,10 Meter in der Förde ankern muss, kann von Begleitbooten aus nächster Nähe bewundert werden.

Seit knapp einem Monat ist das United Internet Team Germany schon bei der Kieler Knierim-Werft zu Gast. Auf der Kieler Förde und Bucht trainieren die Segler für die nächsten Qualifikationsregatten zum 32. AmericaÂ’s Cup. Die Acts 6 und 7 finden vom 25. August bis zum 4. September in Malmö statt. „Die Windbedingungen der Ostsee sind hier in Kiel ganz ähnlich derer, wie sie vor der Küste von Skåne zu erwarten sind”, schildert Skipper Jesper Bank einen Vorteil des Reviers.

Nach der sehr kurzen Vorbereitungszeit zwischen der offiziellen Anmeldung des ersten deutschen Herausforderers zum AC Ende April und der Feuertaufe im Juni in Valencia, die das United Internet Team Germany mit Bravour bestanden hatte, nutzte Bank die vergangenen Wochen in Kiel zur weiteren Crewsichtung. Neben Matti Paschen und Nico Jeschonnek (beide Hamburg) sowie Gerrit Bottemöller (Braunschweig) und Wolf Dietz (München) hat ein weiteres deutsches Crewmitglied den Sprung ins feste Team geschafft: Es ist Jochen Wolfram aus Damme. Der 39-Jährige nahm 2004 als Vorschoter von Alexander Hagen im Starboot an den Olympischen Spielen von Athen teil und soll am Grinder eingesetzt werden. „Er ist ein dufter Typ und passt hervorragend in die Mannschaft”, sagt der Skipper, „er wird schon in Malmö mitsegeln.”

Bevor der Cupper in der kommenden Woche für den Transport nach Schweden verpackt wird, gibt sich die Mannschaft am Sonnabend nochmals volksnah. Auch nach dem Auftritt an der Kiellinie versteckt sich das Team keineswegs. Am späten Nachmittag ist das Basislager an der Uferstraße 100 geöffnet, um die Nacharbeiten eines Trainingstags mitzuerleben und sich alles erklären zu lassen. Dies nutzten in den vorausgegangen Tagen bereits mehrer tausend Menschen.

Damit wird der Grundgedanke des United Internet Team Germany als deutsche Volkskampagne gelebt und unterstrichen. Mit dem Deutschen Challenger Yacht Club (DCAC) war von den drei Großvereinen Norddeutscher Regatta Verein (NRV) Hamburg, Verein Seglerhaus am Wannsee (VSaW) Berlin und Bayerischer Yacht-Club (BYC) Starnberg/München eigens ein Club gegründet worden, der als bundesweiter Träger die Herausforderung zum 32. AmericaÂ’s Cup formell einreichte. Kommodore Willy Kuhweide freut sich inzwischen über insgesamt 29 Mitgliedsvereine. Der Olympiasieger im Finn-Dingi von 1964 wird beim Tag der offenen Zelte in Kiel persönlich anwesend sein.

Quelle: United Internet Team Germany


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail