*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

Seerettung / Hilfsorganisationen : BPOL-AMT SEE: Bundespolizeischiff "Bayreuth" rettet 100 Jahre alte Yacht
01.08.2005 16:40 (2920 x gelesen)

Bundespolizeischiff "Bayreuth" rettet 100 Jahre alte Yacht vor dem Sinken vor Helgoland

Neustadt (ots) - Die Besatzung des Bundespolizeischiff - BP 25 "Bayreuth" hat in Zusammenarbeit mit den Seenotrettern der DGzRS und dem SAR Hubschrauber der Marine in der Nacht vom 30. zum 31. Juli das Sinken der 100 Jahre alten schwedischen Segelyacht "Sunbeam" in der Nordsee verhindert.

Nur durch die gute Zusammenarbeit der Rettungskräfte vor Ort und den beherzten Einsatz des Boardingteams des Bundespolizeischiffes BP 25 "Bayreuth" konnten die Menschen vor Schaden bewahrt und der scheinbar sichere Untergang der 23m langen "Sunbeam" verhindert werden.

Die Segelyacht hatte gegen 23:30 Uhr etwa 50 Seemeilen nordwestlich von Helgoland einen Notruf abgesetzt. Unmittelbar danach startete von Helgoland der SAR Hubschrauber der Marine und nahm neun von den insgesamt zwölf Besatzungsmitgliedern der "Sunbeam" an Bord.

Das Bundespolizeischiff BP 25 - "Bayreuth" lief parallel den Havaristen mit Höchstfahrt an und setzte nach Erreichen der Segelyacht ein Boarding Team zur Unterstützung der drei an Bord verbliebenen Segler über. Außerdem machten sich der Seenotkreuzer "Hermann Marwede", ein Containerfrachter und ein Fischkutter zur Unterstützung auf den Weg zur havarierten Yacht.

Das Bording Team brachte in Zusammenarbeit mit dem Hubschrauber der Marine eine leistungsstarke Pumpe vom Seenotkreuzer "Hermann Marwede" auf die "Sunbeam" und konnte so die Traditionsyacht schwimmfähig halten.

Nachdem die Pumpen mehrere Stunden das Wasser aus dem Schiff gepumpt hatten, konnte das Schiff am Sonntagmorgen aus eigener Kraft und in Begleitung der "Neuwerk" Helgoland anlaufen.

Quelle: Bundespolizeiamt See


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail