*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

Regatta Nordsee / Ostsee : Internationale DM der IMS Klasse - "L+M Hispaniola" verteidigt Titel
27.07.2005 20:39 (2489 x gelesen)

"L+M Hispaniola" verteidigt Titel

Deutsche Meisterschaft der Seesegler in Travemünde
Bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft der Seesegler in Travemünde, konnte die "L+M Hispaniola" von Horst Mann aus Kiel den Gesamtsieg in der Klasse IMS 1 für sich verbuchen und den Deutschen Meistertitel gewinnen.

Die stärkste Konkurrenz für die Crew der Vrolijk 42 kam dabei aus dem Ausland: die "Al Capone", eine Grand Soleil 42, gesegelt von Peer Moberg aus Norwegen machte der Kieler Yacht das Siegen schwerer als gedacht und wurde Zweite. Dauerkonkurrent "Hanseatic Lloyd" von Christian Plump aus Bremen landete auf Platz drei.

"Wir sind natürlich sehr froh, dass es am Ende geklappt hat, bis kurz vor der Siegerehrung mussten wir bangen, weil es noch Poteste gab - aber es hat gereicht und wir sind Deutscher Meister", sagt ein sichtlich erleichterter Horst Mann. Mit 1,5 Punkten Vorsprung siegte die "L+M Hispaniola", die in diesem Jahr erstmals mit den Farben des neues Sponsors "Murphy&Nye" fährt, vor der norwegischen "Al Capone".

"Wir waren mit klaren Chancen auf den Titel an den Start gegangen, aber dass es so schwer werden würde unseren Titel zu verteidigen, haben wir nicht gedacht", so Mann. Denn es war ein harter Kampf um die Deutsche Meisterschaft in den IMS Klassen und in den vergangenen Tagen hatte die Jury der Seesegler einige Proteste zu verhandeln, die meisten davon gegen die Wettfahrtleitung selbst.

"Gute Rennen, starke Konkurrenz, aber am Ende haben wir es mit Kampfgeist geschafft den Titel in der Klasse IMS 1 zu verteidigen", resümiert Thomas Jungblut aus Hamburg, Taktiker der "L+M Hispaniola". "Al Capone" hat uns ordentlich zugesetzt, aber mit denen hatten wir ja schon während der Europameisterschaft in Sandhamn (Schweden) zu kämpfen", so Jungblut. Die Norwegische Crew wurde Anfang Juli Vize-Europameister hinter der norwegischen "Fram".

"Heute war die Luft ein bisschen raus bei uns, weil wir, die Streicher eingerechnet, gestern schon gewonnen hatten, aber es liefen eben immer noch Proteste, da weiß man nie was noch so alles passiert", so Jungblut. Und so lieferte das einzige und letzte Rennen des Tages tatsächlich das Streichergebnis für Horst Mann und seine bewährte Crew. "Wir haben eine gute Serie hingelegt und die Crew hat wieder tolle Arbeit geleistet", sagte Mann zufrieden.

Als nächstes steht die Weltmeisterschaft der IMS 600 Klasse auf dem Regattaplan der erfolgreichen Crew. Dazu wird die "alte" "L+M Hispaniola", eine Rodman 42, die in die IMS 600 Formel passt, wieder aktiviert. Die Weltmeisterschaft findet Ende August in Neustadt, Deutschland statt.

Weitere Informationen zu den Klassen IMS 2, 3 und 4 sowie Ergebnisse und Fotos von der Deutschen Meisterschaft sind unter http://www.travemuender-woche.net zu finden.

Horst: "Es war klar dass wir den Titel verteidigen würden, aber das es so schwer werden würde haben wir nicht gedacht. Der Norweger hat uns ganz schön zugesetz. Aber wir haben eine gute Serie gefahren. und konnten den Norweger am Ende schlagen".

Legende: *IMS - International Measurement System, ein Berechnungssystem zur Bewertung unterschiedlicher Yachten in einer Wertungsklasse.

Als Teil der Sixty Group ist Murphy&Nye eine der führenden Marken auf dem Europäischen Modemarkt. Neben der heute sehr erfolgreichen Fashionline, präsentiert Murphy&Nye auch eine funktionale Kollektion für den Segelsport und ist mittlerweile in rund 90 Ländern der Welt mit einem umfassenden Angebot vertreten. Das vor über 70 Jahren in Chicago als Segelmacherei gegründete Unternehmen bietet eine Produktpalette, die entworfen wurde, um den Bedürfnissen an Belastbarkeit und Funktionalität an Bord gerecht zu werden. Das Angebot an Bekleidung, Schuhen und sportlichen Accessoires ist in über 90 eigenen Murphy&Nye Stores in Europa, sowie im Mode- und Fachhandel erhältlich.


Regattakalender 2005 der L+M Hispaniola

29.4.-1.5.2005 MAIOR-Regatta , Kiel/Germany, Taufe der neuen Yacht
5.-7.5. 2005 Flensburger Frühjahr, Flensburg /Germany
18.- 21.6. 2005 Kieler Woche, Kiel/Germany
26.6.-3.7. 2005 European Championship IMS Sandham/Sweden
23.-28.7.2005 Deutsche Meisterschaften IMS, Travemünde/Germany
20.-27.8.2005 Weltmeisterschaft IMS 600, Neustadt,/Germany
10. -17. 9.2005 Flensburger Herbstwoche, Flensburg/Germany

Quelle: Pressestelle L+M Hispaniola


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail