*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

Regatta Binnen Europa : Yngling WM - Maarten Jamin Weltmeister
22.07.2005 20:18 (3164 x gelesen)

Maarten Jamin Weltmeister

Skolaut noch Chance auf Bronze, Mayr nach Fehlstart aus dem Rennen
Mondsee, 22. Julli. Das niederländische Team rund um Maarten Jamin ist eine Wettfahrt vor Schluss bereits neuer Segel - Weltmeister in der Yngling Klasse. Mit den Plätzen 4, 3 und 11 in den Wettfahrten vom Freitag, 22. Juli sicherten sich die Holländer souverän den Sieg in der Gesamtwertung der offenen Klasse.

Yngling WM Mondsee: Skolaut AUT301 mit Chance auf Bronze. Die Wettfahrten 7 und 8 gewannen die Mondseer. - Der neue Weltmeister Jamin Maarten NED322 sicherte sich mit konstant guten Plätzen eine Wettfahrt vor Schluss bereits den Sieg.Christoph Skolaut vergab seine Siegeschancen im 7. Rennen, wo er auf Platz 38 die Ziellinie passierte. Durch Siege in den Wettfahrten 8 und 9 bleibt immer noch die Chance auf eine Bronzemedaille. Gesamt liegt er an der 5. Stelle. Rudi Mayr hat keine Chance mehr auf eine Medaille. Der Weltmeister aus dem Jahr 2000 startete in der 8. Wettfahrt wie schon am Mittwoch zu früh und bekam die Maximalpunktezahl. Im Gesamtklassement stehen eine Wettfahrt vor Schluss der Niederländer Tom Otte und der Amerikaner John Ingalls in den Medaillenrängen.

Bei den Damen gibt es einen Zweikampf um Gold. Zur Zeit hat die USA mit Sally Barkow vorne. Das Team kann noch von den Neuseeländerinnen unter der Steuerfrau Sharon Ferries geschlagen werden. Um Bronze wird noch hart gekämpft: Die Plätze 3 und 10 liegen nur 15 Punkte voneinander entfernt. Nach den heutigen Wettfahrten liegt die Australierin Nicola Bethwaite aus Sydney an der 3. Stelle.

Quelle: Yngling WM Mondsee

 

 

 

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail