*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

Fährschiffe : Bodenseefähre MF Euregia - Musikalischer Brückenschlag
04.07.2005 16:28 (3294 x gelesen)

Musikalischer Brückenschlag: Musica Helvetica Iuvenilis

Junge Schweizer musizieren in Baschkortostan und Moskau 
Hauptprobe Samstag, 9. Juli 2005, Bodenseefähre MF Euregia, Romanshorn

Gelebte Solidarität durch Musik: vom 18. Juli bis 3. August 2005 sind sieben junge Schweizer Musikerinnen und Musiker in der Russischen Föderation auf Konzerttournee. Sie werden hauptsächlich in der Republik Baschkortostan spielen und am 1. August 2005 in der Schweizerischen Botschaft in Moskau ein Konzert geben. Die vorwiegend aus der Ostschweiz stammenden Jungmusiker spielen Schweizer Volksmusik in traditionellen und zeitgenössischen Arrangements.

Musikalischer Brückenschlag: Musica Helvetica luvenilis - Junge Schweizer musizieren in Baschkortostan und Moskau – Hauptprobe Samstag, 9. Juli 2005, Bodenseefähre MF Euregia, RomanshornSymbolträchtig auch der Ort für die Hauptprobe dieser Tournee. Diese findet nämlich auf der "Schwimmenden Brücke" zwischen der Schweiz und Deutschland, der Bodenseefähre MF EUREGIA statt.

Dies ist gleichzeitig auch das einzige öffentliche Konzert, dass in der Schweiz stattfindet. Zu erwähnen gilt noch, dass die jungen Musiker gratis spielen werden, also nur die Überfahrt mit der Fähre bezahlt werden muss. Kollekte zu Gunsten Jugendzentrum in Ufa/Baschkortostan.

Spielplan, Samstag 9. Juli 2005, MF EUREGIA, normaler Kursverkehr

10.41 – 11.22 Uhr EUREGIA Kurs Friedrichshafen – Romanshorn
11.36 – 12.17 Uhr EUREGIA Kurs Romanshorn – Friedrichshafen

Fahrplan-Infos unter (+41) 071 466 78 88

Das Projekt

Die vorwiegend aus der Ostschweiz stammenden Jungmusiker spielen Schweizer Volksmusik in traditionellen und zeitgenössischen Arrangements. Die Konzerttournee wurde von der DEZA (Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit) in Zusammenarbeit mit der Thurgauer Kulturmanagementagentur PROCESSUS organisiert und verfolgt vor allem zwei Ziele: Einerseits soll durch die Präsentation von Schweizer Volkskultur einen Beitrag zum besseren Verständnis zwischen der Russischen Föderation und der Schweiz leisten. Andererseits sollen Schweizer Jugendliche mit den aktuellen Problemen in Russland, insbesondere in den Bereichen Migration, Umweltschutz und Jugendpolitik, und mit dem Engagement der DEZA vertraut gemacht werden. Ferner sollen Mittel für die Unterstützung des 2004 fertig gestellten und von der DEZA unterstützten Jugendzentrums in Ufa, der Hauptstadt der Republik Baschkortostan, gesammelt werden.

Bei der Konzerttournee handelt es sich um einen Gegenbesuch im Rahmen eines Austausches mit der Republik Baschkortostan: im Sommer 2003 gaben junge Musiker und Musikerinnen aus der Republik Baschkortostan in der Schweiz mehrere Konzerte, anlässlich derer in der Schweiz Mittel für das Jugendzentrum mobilisiert wurden.

Die Idee für den Austausch von Jugendlichen ist im Rahmen eines Migrationsprojektes der DEZA in Baschkortostan entstanden. Die DEZA ist bereits seit 1999 in der Republik Baschkortostan mit Projekten in den Bereichen Umwelt, Menschenrechte und Migration präsent. Unter anderem unterstützt die DEZA ein Pilotprojekt zur Ansiedlung von Migranten in Ufa, in enger Zusammenarbeit mit der russischen Regierung, den baschkirischen Behörden und der Baschkirischen Migranten- und Flüchtlingsvereinigung.

Tournee Teilnehmerinnen und Teilnehmer:
Cindy Thürlemann, Gesang, Waldkirch SG
Eliana Burki, Alphorn & Gesang, Feldbrunnen SO
Nicolas Senn, Hackbrett, Romanshorn TG
Gruppe Rond om da Forst Altstätten SG
- Helene Gschwend, Hackbrett
- Martin Gschwend, Piano
- Michael Hangartner, Akkordeon
- Philipp Sutter, Violine

Daniel Steger, künstl. Leiter, Kradolf TG
Eliane Stähli, Agentur Processus Kulturmanagerin Zezikon TG

Einzige öffentliche Konzerte in der Schweiz:

Samstag, 9.7.2005 Bodenseefähre Euregia
10.41 - 11.22 Uhr Euregia Kurs Friedrichshafen-Romanshorn 1. Konzert
11.36 - 12.17 Uhr Euregia Kurs Romanshorn-Friedrichshafen 2. Konzert

Donnerstag, 11.8.2005
"Donnschtig-Jass" aus Münsterlingen TG

Quelle: SBS


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail