*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

AC 2007 Valencia : BMW ORACLE Racing beendet Act 4 auf dem 3. Rang
21.06.2005 19:16 (2397 x gelesen)

Tapfer kämpfende USA-76 bot harten Zweikampf auf dem Wasser

BMW ORACLE Racing beendet Act 4 auf dem 3. Rang
Valencia. BMW ORACLE Racing lieferte sich am letzten Tag des Louis Vuitton Act 4 ein klassisches Match-Race-Duell mit dem Emirates Team New Zealand und attackierte dabei den Gegner ohne Pause.


Die NZL-82 war zu Beginn des Rennens im Vorteil, als die Neuseeländer auf der linken Kursseite einen Winddreher zu ihren Gunsten ausnutzen konnten. Die USA-76 machte nun ständig Druck und holte auf jeder Bahn kontinuierlich auf, doch die NZL-82 rettete schließlich 17 Sekunden Vorsprung ins Ziel.

”Wir haben den Start so gestaltet, wie wir uns das vorgestellt hatten, aber dann kam auf der ersten Kreuz dieser unglückliche Winddreher um sieben Grad", sagte John Kostecki, Skipper und Taktiker von BMW ORACLE Racing. ”Dies bescherte dem Emirates Team New Zealand einen so großen Vorsteil, dass wir ihn nicht mehr aufholen konnten."

”Wir haben aber nie aufgegeben, es zu versuchen und großen Druck auf den Gegner ausgeübt. Es war befriedigend, dass wir auf jeder einzelnen Bahn Zeit gut gemacht haben. Auf der zweiten Kreuz haben wir 30 Mal gewendet, die Crew hat fantastisch gearbeitet und war äußerst konzentriert."

”Wir haben gesehen, dass wir Boden gut machen und haben alles gemacht, um in Führung zu gehen, aber leider war das Rennen zu kurz."

”Was den Bootsspeed angeht, ist es schwer eine Aussage zu treffen. Aber sicher schenken sie da beide Teams nicht viel."

Mit Blick auf das Wochenende fügte Kostecki hinzu: "Wir freuen uns auf den Act 5, denn wir haben Spaß an Fleet Races. Es wird faszinierend werden, zwölf Yachten an der Startlinie zu sehen."

Bevor am Freitag der dreitägige Valencia Louis Vuitton Act 5 beginnt, stehen zwei Ruhetage auf dem Programm. Act 5 umfasst fünf Fleet Races.

Endstand Valencia Louis Vuitton Act 4 nach 11 Rennen Match Racing:

1 Alinghi (SUI-75) 11-0
2 Emirates Team New Zealand (NZL-82) 10-1
3 BMW ORACLE Racing (USA-76) 9-2
4 Luna Rossa Challenge (ITA-74) 8-3
5 Victory Challenge (SWE-63) 6-5
6 Desafio Espanol 2007 (ESP-67) 6-5
7 K-Challenge (FRA-60) 4-7
8 Mascalzone Latino Capitalia (ITA-77) 4-7
9 +39 Challenge (ITA-59) 4-7
10 United Internet Germany (GER-72) 3-8
11 China Team (CHN-69) 1-10
12 Shosholoza (RSA-83) 0-11

Quelle: BMW ORACLE Racing


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail