*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

Messen : boot Düsseldorf
15.01.2005 06:57 (3760 x gelesen)

Junghanns: Brandenburg attraktiv für Wassertouristen

Das Reiseland präsentiert sich bei weltgrößter Wassersportmesse BOOT 2005

Als wasserreichstes Bundesland mit mehr als 3.000 Seen, 1.600 km schiffbaren Gewässern für Motorboote und über 6.000 km Wasserflächen für Kanufahrer präsentiert sich Brandenburg auf der weltgrößten Wassersportmesse BOOT in Düsseldorf. Die BOOT 2005 findet vom 15. bis 23. Januar statt.



"Brandenburg hat sich mit seinen Naturpotenzialen und attraktiven Bedingungen für Wassertouristen zu einem überregionalen Reiseziel für Bootsurlauber entwickelt. Die Nachfrage ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Der Wassertourismus bildet einen Schwerpunkt in unserer Tourismuspolitik", erklärte Brandenburgs Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns.

"Das Reiseland Brandenburg verfügt heute über rund 65 Marinas mit etwa 3.800 Bootsliegeplätzen sowie rund 300 Steganlagen", hob Minister Junghanns hervor. Das Wirtschaftsministerium hat den Ausbau und die Verbesserung der wassertouristischen Infrastruktur von 1993 bis 2004 mit 8,2 Mio. Euro unterstützt. 

"Neben der hohen Qualität der öffentlichen Infrastruktur tragen in besonderem Maße die Betreiber von Wassersportanlagen, Vercharterer sowie gastronomische und Beherbergungsbetriebe zum positiven Erscheinungsbild 'Wassertourismus in BrandenburgÂ’ bei. Ihre modernen Anlagen lassen in puncto Ausstattung, Service und Ambiente kaum Wünsche offen", betonte Minister Junghanns.

"Charterschein"-Regelung hat sich bewährt

"Für Wassertouristen noch attraktiver geworden ist das Reiseland Brandenburg durch die Ausweitung der Gewässerfläche, die führerscheinfrei befahrbar ist. Seit Saisonbeginn 2004 können Freizeitkapitäne auf mehr als 350 Kilometern ohne Bootsführerschein auf gecharterten Haus- und Motorbooten unsere Brandenburger Gewässer befahren", erklärte Minister Junghanns.

Möglich wurde dies durch die seit dem vergangenen Jahr unbefristet geltende "Charterschein"-Regelung. Diese seit dem Jahr 2000 für einige Brandenburger Gewässer zunächst probeweise bestehende Regelung hat sich bewährt. Brandenburg hatte deshalb im Jahr 2004 zusätzlich zu den rd. 260 km Bundeswasserstraße weitere rd. 90 km Landesgewässer zum führerscheinfreien Fahren zur Verfügung gestellt.

"Der außerordentliche Erfolg des Charterscheins bestärkt uns in unseren Bestrebungen, gemeinsam mit dem Bund weitere interessante Wasserreviere Brandenburgs in diese Regelungen einzubeziehen "so beispielsweise die Havelländische Fluss- und Seenlandschaft", sagte Minister Junghanns.

Brandenburg forciert weiteren Ausbau des Leitsystems *Gelbe Welle"

Als ein wichtiges Signal bewertet Minister Junghanns die Entscheidung zur bundesweit einheitlichen Einführung der "Gelben Welle" unter dem Dach des Deutschen Tourismusverbandes von diesem Jahr an.

"Dadurch wird der Wassertourist auf seinem Törn durch mehrere Bundesländer durch ein gut wiedererkennbares System begleitet. Um Wassersportlern und -touristen eine optimale Orientierung zu bieten, forcieren wir den Ausbau dieses Informations- und Leitsystems. Der Gast soll bereits vom Wasser aus erkennen, welchen Service er an den Landeplätzen erwarten kann. Gleichzeitig trägt das System zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf dem Wasser bei. Von den bundesweit derzeit ca. 140 Standorten der 'Gelben WelleÂ’ befinden sich allein mehr als 60 in Brandenburg", erläuterte Minister Junghanns.

Neue attraktive Angebote privater Investoren

Das Reiseland Brandenburg wird darüber hinaus durch neue attraktive Angebote privater Investoren gestärkt. Mit der Eröffnung des Resorts Schwielowsee und des Hafendorfes Rheinsberg stehen zum Saisonbeginn 2005 zwei weitere, auch für den Wassertouristen attraktive Angebote für einen hochwertigen Urlaubsaufenthalt zur Verfügung, die sich insbesondere auch an den internationalen Gast wenden werden.

"Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg" (WIN)

Die "Wassertourismus Initiative Nordbrandenburg" (WIN) wird in Gemeinschaftsarbeit zwischen Land und Kommunen weitergeführt. Ziel der Initiative ist es, über eine Verbindung der regionalen Wassersportreviere Nordbrandenburgs den Tourismus mit Charterbooten zu fördern. Angestrebt ist eine umweltverträgliche Steigerung des Angebotes an Charterbooten, die Schaffung neuer Charterbasen, Anlegemöglichkeiten und Marinas sowie weiter verbesserter Angebote im Hotel- und Gastronomiebereich.

Das Reiseland Brandenburg stellt sich bei der BOOT 2005 gemeinsam mit Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt in Halle 14 vor.

Quelle: Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Brandenburg


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail