*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

Hafen / Marina / Shop : ULTRAMARIN - Riva Classics und Maserati-Treffen
20.06.2005 16:36 (6746 x gelesen)

Riva Classics und Maserati-Treffen bei ULTRAMARIN

Am Wochenende vom 24. bis 26. Juni 2005 treffen sich Eigner klassischer Riva Boote und Maserati Fahrzeuge bei Ultramarin, der Meichle + Mohr-Marina in Kressbronn-Gohren am Bodensee zur Veranstaltung "Riva-Classics Lake Constance".  Das Treffen historischer Strassen- und Wasserfahrzeuge findet im Rahmen des Ultramarin-Hafenfestes statt.


Die Riva-Boote – Geschichte und mehr

An Bord einer Riva-Ariston, Baujahr 1969, freuen sich die Organisatoren des Riva-Treffens „Riva Classics Lake Konstanz” auf das kommende Wochenende, Rudolf Rück, Axel Wizgall, Rainer Schattmaier und Clemens Meichle (von links). Dann sollen in „ULTRAMARIN – die Meichle + Mohr Marina” in Kressbronn Gohren am Bodensee 25 Rivas und genauso viele Maserati präsentiert werden. (Bild: M+M)Klassische Riva-Boote sind bis zu acht Meter lange Legenden, natürlich aber nur diejenigen, die in Mahagoni-Holz gebaut wurden und in deren Heck ein Acht-Zylinder-Motor brabbelt. Die hölzernen Riva-Träume wurden bis in die 70iger Jahre hinein in Sarnico am norditalienischen Iseo See gebaut. Heute fertigt das mittlerweile zur Ferrettigroup gehörende Unternehmen seine Schmuckstücke überwiegend aus Kunststoffen, natürlich garniert mit jeder Menge Holz.

Besonders bekannte Schiffe sind etwa die Riva-Aquarama, die in den 60ern, wie die anderen Modelle auch, gefah-ren wurden von den Flicks, den Grundigs oder Stars wie Rex Harrison, Peter Sellers, Roger Vadim, Jean-Paul Belmondo, Brigitte Bardot, Anita Eckberg oder Elizabeth Taylor. Auch Monacos verstorbener Fürst Rainier oder Gunter Sachs und der Aga Khan zählten Rivas zu ihren Besitztümern. Davon zeugen uns noch heute Fotos vor Monte Carlo, vom Comer- und Gardasee oder aus Vendig.

Die Geschichte der Edelboote vom Iseo See begann im Jahr 1842, als der damals 20-jährige Pietro Riva, der als Handwerker auch Boote reparierte, den Auftrag bekam, zwei vom Sturm beschädigte Boote wieder in Stand zu setzen. Diese lagen in Sarnico am Ufer des gleichnamigen Flusses, die Geburtsstätte der Riva-Boote.

Nach den ersten Reparaturen baute sich Pietro Riva die eigene Werkstatt auf. Dann bekam er den Auftrag, ein Fischerboot zu bauen, mit dem die Besitzer auf dem Comer See auch Ausflügler spazieren fahren könnten. Dann wagte er sich an Freizeitboote, später gab er das Geschäft an seinen Sohn Ernesto weiter, nach dessen töd-lichem Bootsunfall an den zweiten Sohn Serafino. Dieser führte die Geschäfte fort, baute sogar erste Rennboote. Zwischen erstem und zweitem Weltkrieg wurden die Motorboote immer begehrter. Die Cantieri Riva lieferte schon damals elegante und luxuriöse Motorboote mit dem unver-wechselbaren Rumpf.

Carlo Riva, der Sohn Serafinos, wurde mit den Spitzenprodukten in den Fünfziger und frühen Sechziger Jahren zur lebenden Legende. Die Rivas wurden zum perfekten Zusammenspiel von Leistungsstärke und Zuverlässigkeit. Die amerikanischen Motoren, das damals sehr modernde Design und die klassische Holzkonstruktion sind noch heute gefragt. So wohlklingende Namen, wie die bis 1955 gebaute Corsaro, die in 119 Exemplaren gefertigte Sebino, die Florida, Super-Florida, die 1012-fach gebaute Ariston mit gewiss einem der schönsten Bootshecks der Geschichte oder die Tritone, Junior, Olympic und die legendäre, aus der Tritone hervorgegangene Aquarama, die es in ihrer stolzen Länge von 8,75 Metern zwischen 1962 und 1996 nur 784 mal gab sind die auch auf den Ri-va-Classics am Bodensee gezeigten Schönheiten.

Gut 4.000 Holzboote hat Riva je gebaut. Rund 2.000 sind derzeit weltweit erfasst, werden immer wieder von ihren stolzen Besitzern gefahren.

ULTRAMARIN-Hafenfest, Riva-Classics und La Giornata Maserati im Detail

Donnerstag, 23. Juni 2005:

RIVA: Die Teilnehmer treffen mit ihren Riva-Booten ein.


Freitag, 24. Juni 2005:

RIVA: Kranen und Testen der Boote, anschließend freies Programm.


Samstag, 25. Juni 2005:

ULTRAMARIN: Um 9 Uhr beginnt das Hafenfest, anschließend Start der Baggerloch-Regatta, die jetzt ULTRAMARIN-Cup heißt:
Am ganzen Tag Vorführungen der Partnerbetriebe und Segel- sowie Motorenhersteller oder Ausstatter auf dem Gelände.
Ab 19 Uhr: Preisverleihung des ULTRAMARIN-Cup im Festzelt, anschließend Unterhaltung mit dem Teddy Schäffler-Sextett. Bewirtung durch den Skiverein Kressbronn.

RIVA + MASERATI: Um 9 Uhr Empfang der Maserati-Leute im ULTRAMARIN Restaurant + Bar”.
Auf dem Hof stehen aktuelle Maserati-Modelle sowie historische Fahrzeuge und Riva-Boote.
Um 14 Uhr treffen sich die Besitzer der alten und neuen Maseratis sowie der Rivas zum gegenseitigen Test fahren.
Dann fahren die Maserati-Leute mit den Riva-Booten mit und umgekehrt.
Am Abend ist Großes Gala-Dinner von Maserati und Riva im Hotel Bad Schachen.

Sonntag, 26. Juni 2005:

ULTRAMARIN: Ab 11 Uhr Frühschoppenkonzert im Festzelt und erneut Aktionen auf dem gesamten Areal.

RIVA UND MASERATI: Um 10 Uhr Empfang im „ULTRAMARIN Restaurant + Bar”.
11.00 Uhr Beginn des Concours dÂ’ Elégance der Maserati Automobile.
Um 12.30 Uhr starten die Riva-Boote vom Hafen aus zu ihrem Concours dÂ’ Elégance. Anschließend trifft man sich zum gemeinsamen Mittagessen und der Preisverleihung für das schönste Automobil mit dem Dreizack und das schönste Mahagoni-Boot mit dem unverwechselbaren Schriftzug.
Gegen 15 Uhr werden die ersten Maseratis mit viel Beifall der Besucher verabschiedet.

Der Riva Club Deutschland

Der Riva Club Deutschland e.V. ist 1999 von einer kleinen Gruppe der Liebhaber der Mahagoni-Träume in der Hansestadt Hamburg gegründet worden. Sinn und Zweck des Clubs ist es, Interessierten und Gleichgesinnten eine Anlaufadresse zu geben, aber auch die Clubmitglieder mit Informationen aus der weltweiten Riva-Liebhaber-Familie zu versorgen. Der deutsche Club ist Mitglied der über 500 Riva-Freunde zählenden Dachorganisation Riva Historical Society (RHS) in Mailand. Ihr Präsident Piero M. Gibellini ist ein engagierter und profunder Riva-Kenner. Deswegen ist der RHS auch Ansprechpartner für alle Fragen zu Historie, Sanierung, Ausstattung oder Voreigner von Riva-Booten. Jedes deutsche Mitglied ist daher auch automatisch in der RHS organisiert. Es erhält auch regelmäßig das Magazin „vivariva”. Der Club wendet sich in erster Linie an die Besitzer von noch aus Holz gebauten Riva-Booten. Aber auch die Eigner von Kunststoff-Booten der heute zur Ferrettigroup gehörenden Marke Riva und Personen, die kein Boot ihr Eigen nennen dürfen, können Mitlied des Clubs werden.

Info: Riva Club Deutschland e.V., Papenkamp 1, D-22607 Hamburg, Telefon: 0049 700 RIVACLUB oder 0049(0)40-828256, Telefax: 0049(0)40-82279077, E-Mail: info@riva-club.de; Internet: www.riva-club.de. Das Programm und Anmeldeformular für die Riva Classics kann man unter classics20005@riva-club.de anfordern. Bücher zum Thema Riva gibt es unter anderem im Club-Shop oder bei www.olaftamm.de.

Quelle: ULTRAMARIN - Meichle + Mohr-Marina


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail