*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

AC 2007 Valencia : United Internet Team Germany tauft ersten deutschen AmericaÂ’s Cupper
15.06.2005 11:08 (2163 x gelesen)

United Internet Team Germany tauft ersten deutschen AmericaÂ’s Cupper

„GER-72” ab 16. Juni in Valencia zur Vorregatta am Start
VALENCIA. Majestätisch, fast ein wenig ehrfürchtig ragte er hoch über die Köpfe der geladenen Gäste hinaus. Und hatte sich fein herausgeputzt, der erste deutsche AmericaÂ’s Cupper: schneeweiß mit den strahlenden Logos vom United Internet Team Germany.


Als Kiels Oberbürgermeisterin Angelika Volquartz das Boot am Mittwoch um 10 Uhr auf dem Namen „GER-72” taufte, zerbarst nicht nur eine Magnum-Flasche Champagner am Bug der 26-Meter-Segelrennyacht. Es war zugleich wie der Urknall zum Start der ersten deutschen Herausforderung in der 154-Jährigen Geschichte der ältesten Sporttrophäe der Welt. Denn ab Donnerstag beginnen in der spanischen Hafenstadt Valencia die Qualifikationsregatten zum 32. AmericaÂ’s Cup 2007.

„Mast- und Schotbruch und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel”, wünschte die Taufpatin traditionell, stand aber dabei in luftiger Höhe am aufgebockten Schiff, nachdem Ralph Dommermuth, Vorstand der United Internet AG, das neue Outfit der Rennyacht kurz zuvor enthüllt hatte. „Nur knapp sieben Wochen nach unserem Projektstart in Berlin ist der Traum bereits Wirklichkeit geworden”, sagte der 41-Jährige Unternehmer aus Montabaur mit Stolz. Dazwischen lagen „die kleinen Wunder von Elba und Valencia”. In Rekordzeit war die ehemalige Yacht „Mascalzone Latino” auf der italienischen Insel umgebaut und nach Spanien verschifft worden, wo das Technikteam von Eberhard Magg das Boot in Tag- und Nachtarbeit segelfertig machte.

Skipper Jesper Bank blieben danach nur sieben Trainingstage Zeit, sein 22-Köpfiges Segelteam auf die erste große Bewährungsprobe vorzubereiten. Mit der ihm eigenen Souveränität hat der Däne aus Abenrade eine – hoffentlich schlagkräftige – Mischung aus gestandenen Profis mit Cuperfahrung und vielen deutschen Aspiranten gefunden, die in den Qualifikationsrennen Act 4 & 5 abwechselnd an Bord sein wird. „Wir haben nichts zu verlieren, denn wir sind die krassesten Außenseiter”, so der 48-Jährige, „aber wir wollen uns in jedem Rennen so teuer wie möglich verkaufen.” Das Ziel könne jedoch zunächst nur sein, das Boot sauber über die Bahn zu bringen und vielleicht in den Fleetraces ab Freitag (24. Juni), wenn alle Boote gleichzeitig starten, nicht immer Letzter zu werden.

Das sei kein Understatement und keine taktische Tiefstapelei, betonte Syndikatschef Uwe Sasse (München), „aber wir müssen realistisch bleiben. Das United Internet Team Germany ist an der Startlinie. Das allein ist schon ein Riesenerfolg.” Am 29. April quasi erst in letzter Minute hatte Willy Kuhweide als Kommodore des Deutschen Challenger Yacht Clubs (DCYC) das deutsche Syndikat als offiziellen Herausforderer beim AmericaÂ’s Cup Management (ACM) angemeldet. Danach wurde in den Bereichen Technik, Sport und Management ein Netzwerk sondergleichen in Gang gesetzt. Sasse: „Ich danke dem gesamten Team für schier übermenschliche Leistungen, durch die wir heute wieder einen historischen Meilenstein in der noch jungen deutschen AmericaÂ’s Cup-Geschichte setzten dürfen.”

Möglich wurde das durch das Hauptsponsoring der United Internet AG, deren Portale GMX und 1&1 als bekannteste Marken eines umfangreichen Portfolios auch intensiv in die AmericaÂ’s Cup-Berichterstattung im Internet einsteigen werden. „Segeln als Hightechsport und unser Internetbusiness passen ideal zusammen. Die Zielgruppen sind weitgehend identisch”, erklärte Dommermuth, der selbst Hobbysegler ist. Sein privates Engagement geht über das Sponsoring hinaus und sichert der Mannschaft um Jesper Bank die finanzielle Grundlage für die angestrebte Halbfinalteilnahme in zwei Jahren.

Bis dahin heißt es Training, Training und nochmals Training. Nach den ersten Regatten in Valencia steht ein bedeutsamer Umzug an: Kiel wird deutscher Heimathafen für das United Internet Team Germany. Anfang/Mitte Juli zieht der Tross in die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt und trainiert dort mit zwei Booten für die Acts 6 & 7 in Malmö/Schweden (25. August bis 4. September) und Act 8 & 9 im italienischen Trapani (29. Oktober bis 9. November) auf Sizilien. „Das ist eine Riesensache für KIEL.SAILING CITY”, so Angelika Volquartz, „das wird ein Sympathie- und Werbeträger für den gesamten deutschen Segelsport.

Entscheidenden Anteil am Bündnis Kiels mit dem United Internet Team Germany hatte Dr. Klaus Murmann. Der Unternehmer und erfolgreiche Segelsportler ist zugleich Hauptgesellschafter der Knierim Yachtbau GmbH. Auf der Werft wird nicht nur das deutsche Baselager eingerichtet, sondern bis 2006 auch die neue Yacht für den 32. AmericaÂ’s Cup 2007 gebaut werden. „Eine deutsche Kampagne muss auch in Deutschland einen Platz haben”, betont Dr. Murmann, „und in Deutschland kommt dafür aus meiner Sicht nur Kiel in Frage.”

Quelle: United Internet Team Germany


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail