*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

Clubnachrichten : SKBUe - Surfer und Kitesurfer waren sehr erfolgreich
17.05.2005 22:46 (2654 x gelesen)

Surfer und Kitesurfer waren sehr erfolgreich

Die SKBUe Surfer und Kitesurfer waren vor Norderney und vor Fehmarn sehr erfolgreich. Eine sportliche SKBUe- Familencrew errang mit ihrer Yacht den NRW-Family-Cup auf dem niederländischen Ijssel meer im Rahmen des NRW-Cups 2005.


Kiter des Segelklubs Bayer Uerdingen (SKBUe) bei Kitesurf-Trophy auf den Medailienrängen!
(Südstrand/Krefeld) Es war ein launiger Wind beim ersten Tourstop der Kitesurf Trophy auf der Ostseeinsel Fehmarn zu Pfingsten. Über 5000 Zuschauer bewunderten begeistert die besten bundesdeutschen Kiter bei ihren Tricks und Sprüngen.
Am Südstrand waren waren aber beim Finale mit 5 Bft. dann ideale Bedingungen für die 40 Kiter und Kiterinnen. Die Kiter des SKBUe konnten sich in diesem Feld hervorragend platzieren. Bei den Herren kam Sebastian Bubmann auf Platz drei und Kim Albrecht auf Platz fünf. Bei den Junioren (U17) lief es noch besser für die SKBUe-Aktiven. Hier gewann das Kitetalelent Mario Rodwald und auf Platz zwei kam Rick Jensen. Somit auch bei den Kitern ein toller Saisonauftakt mit dem besonders der SKBUe-Kite-Koordinator Oliver König sehr zufrieden war. In dieser noch sehr jungen Sportart Kiten ist der SKBUe damit wie im letzten Jahr in der bundesdeutschen Szene einmal wieder vorne und leistet für den Surfsport nationale Innovation.

Zweiter Platz vor Norderney für SKBUe Team beim Deutschen Windsurf Cup (DWC)
(Norderney/Krefeld) Beim Zweiten Tourstopp des Deutschen Windsurfcups (DWC) dem „White Sand Festival” auf Norderney blieb des SKBUe-Team nicht vom Verletzungspech verschont. Klaus Sausen verletzte sich beim Training am Fuss und musste unmittelbar vor der Regatta operiert werden und war damit zum Zuschauen verurteilt. Vincent Langer, Deins Standhardt und Christian Hafer traten dann in den drei Disziplinen Racing, Slalom und Freestyle mit insgesamt 55 Teilnehmern an. Der Wind ermöglichte Wettkämpfe an allen vier Tagen und in allen Disziplinen und nach 11 Racings, 2 Slaloms und einer kompletten Freestylewertung konnte das SKBUe-Team einiges an Pokalen in Empfang nehmen. Denis Standhardt auf Platz drei in der Gesamtwertung( 3.Platz Slalom, 7. Racing + 5. Freestyle); Vincent Langer als bester Jungendlicher und Platz fünf in der Gesamtwertung (7. Platz Slalom, 5. Racing+4.Freestyle) und Christian Hafer 19.Platz Gesamt (19.Slalom, 20.Racing, 17.Freestyle). Mit dieser Superwertung gab es für die drei Uerdinger den verdienten zweiten Platz in der Team-Wertung vor Norderney. Der nächste DWC ist in 14 Tagen auf Fehmarn, de SKBUe wünscht dem Sportverletzten Surfer Klaus Sausen gute Besserung und hofft auf baldige Genesung.


„NRW-Family-Cup 2005” für SKBUe-Familien-Crew mit Birgit, Stefan, Marc und Kai Leske !
(Lelystad/Krefeld) Birgit und Stefan Leske, seit 1985 aktive und im Hobie 16 Cat erfolgreiche Regattasegler des Segelklub Bayer Uerdingen (SKBUe) gewannen mit tatkräftiger Unterstützung ihrer beiden Kinder Marc (9) und Kai (4) den diesjährigen „NRW-Family-Cup” der im Rahmen des NRW-Cups 2005 vor Lelystad (Ijsselmeer/Niederlande) ausgesegelt wurde.
Die Bedingungen waren jedoch alles andere als kinderleicht, Experten meinten eher „America´s Cup like”. Bei Windstärken um die 6-7 Bft. brachen bei den teilnehmenden Yachten Masten, rissen Segel. Das freute die Segelmacher, nicht aber die betroffenen Teilnehmer. Die Winderprobte Familie Leske gewann auf ihrer Yacht „KAMABIAN” dabei nicht nur den „ NRW Familie-Cup 2005” sondern ließ zahlreiche segelerprobte reine „Männercrews” hinter sich und belegte in ihrer Wertungsgruppe den vierten Platz. Der NRW-Cup fand dieses Jahr zum 11. Male auf dem Ijsselmeer statt. Am ersten Regattatag wurde „up and down” gesegelt in zwei Läufen für alle Gruppen. Am zweiten Tag folgte dann der dritte Lauf als Langstrecke , von ca. 30 Seemeilen. Neben dem NRW-Cup für die punktbeste Yacht aller Gruppen werden Preise für die Sieger der einzelnen Gruppen sowie der Sonderwertung „Family”. Der SKBUe gratuliert der sportlich so erfolgreichen Familencrew Leske und freut sich auch das der talentierte Sohn Marc bereits im Optimisten auch erfolgreich bei den Regatten am Start ist.

Quelle: Siegfried Döring - SKBUe-Pressesprecher


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail