*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

Veranstaltungen Nordsee / Ostsee : Sail Bremerhaven 2005 - Der Kanzler kommt
17.05.2005 13:44 (2354 x gelesen)

Der Kanzler kommt zur „Sail”

Bundeskanzler Gerhard Schröder nimmt als Schirmherr die Windjammerparade von „Sail Bremerhaven 2005” ab
Nach einigem Warten ist es nun perfekt: Der Schirmherr von „Sail Bremerhaven 2005”, Bundeskanzler Gerhard Schröder, wird am Sonntag, 14. August 2005” die Abschlussparade zum internationalen Festival der Windjammer auf der Weser abnehmen. Es könnte sein, dass dann auch das Bundeskabinett in Bremerhaven beschlussfähig ist; denn Verteidigungsminister Peter Struck hat seine Kollegen eingeladen, auf der Bark „Gorch Fock” mit ihm die Parade anzuführen.


Sail Bremerhaven 2000 - Neuer Hafen - Segelschiffe (Bild: bis)In jedem Fall ist zu „Sail Bremerhaven 2005” hochkarätige Besetzung aus Politik, Wirtschaft und Diplomatie zu erwarten. An allen Tagen begleiten Botschafter und Attachés aus vielen Nationen ihre Segelschulschiffe, die in Bremerhaven zu Gast sind, am 10./11. August kommen die Innenminister der Länder in ihrer Funktion als Sportminister mit ihrem bremischen Gastgeber Innensenator Thomas Röwekamp und Innenminister Otto Schily. Bundesverteidigungsminister Dr. Peter Struck vereidigt am Donnerstag Soldaten der Marineschule Bremerhaven und nimmt am Freitag den großen Zapfenstreich zum 50jährigen Bestehen der Bundeswehr ab. Am Sonnabend kommt eine Delegation des Landtags von Schleswig-Holstein nach Bremerhaven und auch die Ministerpräsidenten bzw. Bürgermeister von Niedersachsen, Hamburg und Bremen kommen zum maritimen Großereignis nach Bremerhaven.

Dass Prominenz aus der Wirtschaft an allen Tagen der „Sail” in Bremerhaven zu Gast ist, liegt vor allem auch daran, dass viele Unternehmen „Sail Bremerhaven 2005” für Empfänge auf Windjammern nutzen, um ihre Geschäftsbeziehungen weit über die Grenzen des Landes zu pflegen und auszubauen. Zu diesem Zweck gibt es u. a. auch ein VIP-Zentrum. Der „Windjammer-Club” ist ein Treffpunkt der „Sail”-Sponsoren und Ehrengäste; denn „Sail Bremerhaven 2005” ist auch ein Ereignis der Wirtschaftsförderung und Gespräche über Planungen und Projekte zu einem wichtigen Zeitpunkt des Strukturwandels in Bremerhaven.

Für die Bundesregierung bleibe es ein wichtiges Ziel, die Position des maritimen Standortes Deutschland im internationalen Wettbewerb gezielt und kontinuierlich zu verbessern. „Diesem Ziel dienen unsere gemeinsamen Anstrengungen im Rahmen unseres nationalen maritimen Bündnisses”, bekräftigt Bundeskanzler Schröder in einem Grußwort für „Sail Bremerhaven 2005”. Wie wichtig das ist, davon kann sich der Schirmherr von „Sail Bremerhaven 2005” am Sonntag, 14. August 2005, überzeugen, wenn er von Bord der Fregatte „Hamburg” gegenüber der Großbaustelle des Containerterminal IV die Parade von weit über 300 Schiffen aus 26 Nationen abnimmt.

Angeführt wird diese Parade vom Flaggschiff der „Sail 2005”, der Bark „Gorch Fock” der Deutschen Marine. Und von Bord grüßt den Bundeskanzler nicht nur der Kommandant des Schiffes, Kapitän zur See, Michael Brühn, sondern auch sein Chef und Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Lutz Feldt und dessen Chef, Verteidigungsminister Peter Struck. Weil zu „Sail Bremerhaven 2005” auch das 50jährige Bestehen der Bundeswehr gefeiert wird, hat Struck zudem seine Kabinettskollegen und andere Gäste eingeladen, mit ihm von Bord der 47 Jahre alten „Gorch Fock” dem Kanzler auf der nicht einmal ein Jahr alten Fregatte „Hamburg” zuzuwinken.

Bevor Bundeskanzler Schröder an Bord der „Hamburg” geht, steht für ihn allerdings noch ein kleines Programm auf dem Plan: Oberbürgermeister Jörg Schulz begrüßt den Schirmherrn am Sonntagvormittag an Bord des Kreuzliners MS „Europa” gemeinsam mit dem Vorstand der Hapag-Lloyd AG. Ein Schlepper bringt den Kanzler samt Gefolge dann zur Seebäderkaje, wo Gerhard Schröder musikalisch empfangen wird und auch die Gelegenheit hat, die Besucher der Windjammerparade zu begrüßen.

An Bord der Fregatte „Hamburg” an der Seebäderkaje erwartet den Schirmherrn dann „Arbeit”. Auf der Paradeposition Containerterminal muss er über 300 Schiffe offiziell begrüßen und gleichzeitig aus Bremerhaven verabschieden. Noch mehr zu tun haben allerdings die Signalgasten der „Hamburg”. Sie müssen jedes Schiff mit dem Zeremoniell des Flagge dippen grüßen – ob groß oder klein. Das ist Pflicht im „Sail”-Zeremoniell.


200 Seiten „Sail”-Programm

Die aktuelle Endauflage des Programmbuchs „Sail Bremerhaven 2005” ist erschienen

Genau 200 Seiten dick ist es. Das Programmbuch „Sail Bremerhaven 2005” ist jetzt in seiner Endauflage erschienen und ab sofort für 5,- Euro wieder bei der BIS Bremerhaven Touristik (Telefon 0471/94646-120) zu haben.

Der bunte Almanach zum internationalen Festival der Windjammer vom 10. – 14. August 2005 ist mehr als nur ein Programmbuch mit gut 200 Einzelterminen auf 34 Seiten. In erster Linie ist es ein Nachschlagewerk mit ausführlichen Portraits aller Windjammer und Segelschulschiffe aus 26 Nationen, die zur „Sail 2005” in Bremerhaven erwartet werden.

Und zusätzlich gibt das Buch, das sich bescheiden Programm nennt viele Informationen über Bremerhaven, über große Segelschiffe, die Attraktionen der Stadt, ihre Gegenwart und Zukunft – viel interessanter Lesestoff für alle, die die Küste lieben und ihre maritime Kultur.

50.000 Programmbücher hat das BIS Büro Bremerhaven-Werbung herstellen lassen. Und als Ergänzung erscheint im Juni noch die Schiffsliste, in der dann alle Schiffe – ob mit oder ohne Segel – aufgeführt sind; von der Rennyacht über Koggen, Barken, Vollschiffe, Dampfer, Schnellboote, Fregatten, Barkassen, U-Boote bis zu Motorbooten und Nachbauten historischer Segelschiffe.

Zu haben ist das Programmbuch „Sail Bremerhaven 2005” für 5,- Euro plus Porto und Verpackung bei der BIS Bremerhaven Touristik (TourismusCenter „Hafeninsel”), H.-H.-Meier-Straße 6 in 27568 Bremerhaven oder direkt in den Tourist-Infos Columbus-Center, „Hafeninsel” und Fischereihafen.

Quelle: Sail Bremerhaven


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail