*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

Regatta Nordsee / Ostsee : Nordseewoche - Strahlende Sieger zum Abschluss
16.05.2005 16:25 (2397 x gelesen)

So schön kann Nordseesegeln sein!

Strahlende Sieger zum Abschluss der Nordseewoche 2005
Montag, den 16. Mai 2005 - Insgesamt nahmen 135 Yachten bei allerbesten Wetterbedingungen an der diesjährigen Nordseewoche teil. Drei Tage lang war Helgoland das Zentrum des deutschen Seesegelns.


Nordseewoche - Wettfahrt 6 (Foto: Hinrich Franck/Nordseewoche)„Eine tolle Nordseewoche – so schön kann Hochseesegeln sein! Das Segeln mit Strömung und ein bisschen mehr Welle macht immer wieder Spaß”, strahlte Albert Schweizer, der auf der „Hanseatic Lloyd” für die Taktik zuständig ist. Die Yacht von Christian Plump aus Bremen gewann am Pfingstmontag die Wettfahrt 6, die „Helgoländer Acht” in der Klasse IMS 1, vor Varuna und Inschallah. Gut 60 Teams waren am Pfingstmontag bei der Wettfahrt unterwegs. Zum Edinburgh Race am Nachmittag gingen 31 Yachten an den Start, kurz zuvor waren die Rückregatten nach Cuxhaven, Bremerhaven und Wilhelmshaven gestartet worden.

„Es war eine rundum gelungene Veranstaltung!”, freute sich Bernd Jörg, Vorsitzender der Regattagemeinschaft Nordseewoche. „Die Regattakurse waren interessant ausgelegt und fanden großen Anklang bei den Seglern. Wir beobachten mit großem Interesse, dass auch der Family Cruiser Cup gut angenommen wird. Hier können die Crews es etwas ruhiger angehen lassen, da ohne Spinnaker gesegelt wird”, ergänzte der Organisationsleiter. „Der Wettergott hat sein Bestes gegeben, und die Wettfahrten am Samstag sowie der BHF-Bank Cup Rund Helgoland am Sonntag konnte bei strahlendem Sonnenschein und gutem Wind stattfinden.”

Die 71. Nordseewoche ist ihrem Ruf erneut gerecht geworden, zu Pfingsten das große Fest der Seesegler zu sein. Gut 1000 Segler waren auf die Insel gekommen, und auch viele, viele Zuschauer ließen sich das Ereignis nicht entgehen. Das wurde spätestens am Samstag Abend auf der großen hanseboot-Party klar. Bei bester Stimmung unter den Gästen platzte die Nordseehalle aus allen Nähten, und auch die Sonntagnacht wurde für viele bei Livemusik und bester Stimmung länger als geplant.

Die Partnerschaft mit der hanseboot jährt sich 2005 bereits zum zehnten Mal – ein kleines Jubiläum, zu dem Dietmar Aulich, Geschäftsführer der Hamburg Messe, persönlich auf Helgoland dabei war. „Wir freuen uns, auch in den kommenden Jahren als Hauptsponsor bei der einzigen deutschen Hochseeregatta dabei zu sein”, verkündete Aulich während der hanseboot-Party am Sonnabend ganz offiziell das zukünftige Engagement der Messegesellschaft.

Auch Jeantex begleitet die einzige deutsche Hochseeregatta in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal als Partner. Anja Witt, die bereits beim Einstieg der Segel-Bekleidungsfirma dabei war, freute sich über das gelungene Event: „Das war wieder eine tolle Nordseewoche!”, strahlte die für das Marketing zuständige Hamburgerin.

Auch der zweifache Admirals Cup-Sieger Tilmar Hansen war begeistert, nach langer Zeit einmal wieder auf Helgoland dabei zu sein - am Montag sogar sehr erfolgreich: Als „First Ship Home” konnte er mit seiner spektakulären „Outsider” die „Helgoländer Acht” beenden, die Wettfahrtleiter Stefan Lehnert etwas verkürzt hatte, um die Folgeregatten rechtzeitig auf den Kurs schicken zu können. „Wir hatten unheimlich viel Spaß”, so Hansen. ”Und die Wettfahrtleitung hat mit großem Sachverstand die Bahnen ausgelegt - das war Segeln vom Feinsten”, so Hansen.

Für dieses Jahr hieß es also „Abschied nehmen” vom roten Felsen in der Nordsee. Das Event-Team wird in Kürze mit der Planung zur 72. Nordseewoche beginnen. „Wir wollen allen Beteiligten auch im nächsten Jahr wieder eine tolle Veranstaltung bieten”, versprach Bernd Jörg.

Die aktuellen Ergebnisse, Meldelisten sowie Informationen zu den einzelnen Wettfahrten, Termine und Ausschreibung unter www.nordseewoche.org.  

Quelle: Nordseewoche


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail