*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

Regatta Nordsee / Ostsee : KYC/NRV/DSV - Goldener Pfingstbusch 2005 - Young European Sailings
10.05.2005 10:40 (2976 x gelesen)

Goldener Pfingstbusch 2005 - Young European Sailings

Kurs Nachwuchs – Drei Olympiateilnehmer am Start – Illbruck kommt
Kurs Nachwuchs, der Start der drei Olympiateilnehmer Stefanie Rothweiler (470er/Immenstaad), Lucas Zellmer (470er/Berlin) und Petra Niemann (Laser radial/Berlin), die neue Pfade eingeschlagen haben, sowie der Auftritt vom Ocean Race-Sieger Michael Illbruck im Drachen stehen im Mittelpunkt des Interesses bei den Young European Sailings (14. bis 16. Mai vor Schilksee).


Insgesamt gehen über Pfingsten rund 900 Aktive (aus sieben Nationen) mit 550 Booten in zwölf Klassen an den Start.

„Es ist die Kieler Woche des Nachwuchses, und wir hoffen, dass wir eines Tages den heutigen Nachwuchs, der zu Pfingsten bei uns antritt, als Kieler Woche-Teilnehmer oder –Sieger wieder sehen”, so Organisationschef Dieter Rümmeli. Gemeinsam mit dem Deutschen Segler-Verband verfolgen die Veranstalter Kieler Yacht-Club und Norddeutscher Regattaverein das Ziel, eine hochrangige Nachwuchsserie zu installieren. Der Einbau von zahlreichen Qualifikationen zu Nachwuchs-Europa- und -Weltmeisterschaften ist somit für Nachwuchs-Bundestrainer Achim Hantke die logische Konsequenz.

Die Teilnehmerzahlen sprechen für sich. Während altgediente Klassen wie Drachen (knapp über 20) und Star (rund 15) wenig Starter vermelden, boomen die Nachwuchsklassen weiter.

Rund 100 420er aus Dänemark, Deutschland, Schweden und der Schweiz, 50 Laser radial, über 20 Seglerinnen, die in der neuen olympischen Frauen-Klasse Laser Radial starten, über 50 Piraten sowie über 60 Europe-Segler/innen und mehr als 20 in der im Vorjahr neuaufgenommenen 29er-Klasse unterstreichen den richtigen Weg.

Doch für Interesse sorgen die olympischen Klassen auch ohne großen internationalen Vergleich. Hier kommt es zum ersten Test in Deutschland für die Umsteigerinnen von der Europe ins neue olympische Frauenboot Laser Radial. Die Olympia-Zehnte von Athen Petra Niemann (Berlin/26) und Christiane de Nijs (geborene Petzke/Neumünster/27) wollen weiter olympisch segeln und nehmen Anlauf für Peking 2008. Die Ratzeburgerin Janika Puls (Jhg. 1987), Hanne Jansch (Jhg. 84/Damp) und die C-Kader-Seglerin Wiebke Schröder (Jhg. 1983/Berlin) sind weitere deutsche Favoritinnen.

Auch die deutschen 470er-Frauen-Hoffnungen sind komplett in Kiel am Start. In der einstigen Vorzeigeklasse des DSV nimmt die Olympia-15. Stefanie Rothweiler (Immenstaad/25 Jahre) mit der Berlinerin Vivien Kussatz (32) einen Neuanlauf, nachdem sich Stammvorschoterin Monika Leu vom Leistungssport verabschiedet hat. Die beiden C-Kader-Crews Kathrin Kadelbach/Saskia Schröder (Berlin) und Sabine Walter/Antje Struckat (Berlin) komplettieren die DSV-470er-Nationalmannschaft. Bei den 470er-Männern startet der Olympia-Elfte Lucas Zellmer mit Heiko Seelig (Berlin) bei den Herren.

Auch bei den Laser-Männern ist der deutsche Leistungskader mit Alexander Schlonski (Rostock/25), Mathias Rieck (Rostock/26/beide B-Kader) sowie Thomas Reger (Breitbrunn/23), Bastian Reichartz (Kiel/22) und Tobias Schadewaldt (Kiel/21/alle C-Kader) komplett in Kiel vertreten.

Im Drachen tritt erstmals in Kiel Michael Illbruck mit Marc Pickel und Ingo Borkowski (1996 Soling-Silber mit Jochen Schümann) an. Pickel/Borkowski waren bei der deutschen Olympiaausscheidung für Athen knapp an Hagen/Wolfram gescheitert.

Klassen:
29er, 420er, 470er Männer/Frauen, 505er, Drachen, Europe, J24, Laser radial Frauen, Laser radial Männer, Laser, Pirat, Star

Termine:
Samstag, 14. Mai, bis Montag, 16. Mai. Erster Start: Samstag 14 Uhr, Erster Start am Sonntag und Montag ab 10.30 Uhr, Letztmöglicher Start: Montag 14 Uhr.

Weitere Informationen unter: www.kyc.de  

Quelle: KYC / Segler-Zeitung


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail