*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

AC 2007 Valencia : United Internet Team Germany - Zwei Gold-Jungs mit Cup-Erfahrung
10.05.2005 10:27 (2420 x gelesen)

Zwei Gold-Jungs mit Cup-Erfahrung

Henrik Blakskjćr und Thomas Jacobsen segeln für Deutschland
2000 holten sie mit ihrem Steuermann Jesper Bank olympisches Gold in Sydney, drei Jahre später segelten Sie mit ihm für das schwedische AC-Syndikat Victory Challenge. Jetzt gehen sie gemeinsam beim United Internet Team Germany, der ersten deutschen AmericaÂ’s Cup-Herausforderung seit 154 Jahren, an Bord: die Dänen Henrik Blakskjćr und Thomas Jacobsen.


Mit dem deutschen Team wollen sie 2007 beim 32. AC in Valencia/Spanien unter Führung von Skipper Bank ihren fünften Platz von Auckland vor zwei Jahren noch verbessern. Das Ziel heißt Halbfinale.

„Wir freuen uns auf das United Internet Team Germany und die neue Mannschaft”, so Blakskjćr und Jacobsen unisono, „und wir brennen auf die Herausforderung, denn wir haben im Cup noch einige Rechnungen offen.” 2003 hatten sie bei der Premiere der schwedischen Kampagne überraschend einen vielbeachteten fünften Platz erkämpft. Blakskjćr: „Dabei haben wir noch so viele Fehler gemacht, die wir jetzt kennen und alle nicht wiederholen müssen.”

Betriebswirt Henrik Blakskjćr ist 33 Jahre alt und kommt aus Aarhus, wo er mit seiner Partnerin Line und Sohn Caspar lebt. Auch wenn er nicht segelt, bewegt er sich am liebsten in der freien Natur beim Angeln, Jagen oder Skifahren. Bei Victory Challenge war er meist im Cockpit eingesetzt, kann aber auch Spinnaker trimmen und die Taktik bestimmen. Im United Internet Team Germany wird er daher – genau wie Jacobsen – zunächst flexibel eingesetzt, um seinen Erfahrungsschatz weiterzugeben. „Effizienz und Teamwork werden die Schlüssel zum Erfolg sein”, meint Blakskjćr.

Der ein Jahr jüngere Thomas Jacobsen wohnt mit seiner Frau Annette und den Kindern Emilie (6) und Julius (3) in Middelfart am Kleinen Belt. Er ist ebenfalls auf Skiern zuhause, liebt das Reisen oder ein gutes Abendessen mit Freunden. Der studierte Sportwissenschaftler fühlt sich auf dem Vorschiff genauso wohl wie am Traveller (Trimm). Entsprechend breit gefächert ist seine Einsatzmöglichkeit auf einem Cupper. Jacobsen baut vor allem auf eine gründliche Vorbereitung als „das beste Mittel gegen schlechte Leistungen”.

Mit seinen Gold-Jungs von Sydney, wo sie im Soling-Finale ausgerechnet den erfolgreichsten deutschen Segler aller Zeiten und AmericaÂ’s Cup-Verteidiger mit Alinghi, Jochen Schümann, und dessen Crew schlugen, hat Jesper Bank (48) die ersten Säulen seiner Kernmannschaft aufgestellt. Hinzu sollen noch zwei oder drei weitere cup-erfahrene Segler aus dem Ausland kommen. Um das Gerüst herum sollen routinierte und besonders talentierte deutsche Segler herum aufgebaut werden.

„Auf Henrik und Thomas kann ich mich hundertprozentig verlassen. Wir verstehen uns blind”, lobt Bank seine ersten Zugänge, die er schon seit seiner eigenen Vertragsunterzeichnung im Januar in der Hinterhand hatte. Zu dritt feierten sie auch ihre größten Erfolge. Neben der Goldmedaille gewannen sie 2000 im Soling auch die Weltmeisterschaft (Matchrace) und die Europameisterschaft (Fleetrace) sowie ein Jahr zuvor die offene Matchrace-Weltmeisterschaft.

Seinen ersten großen Auftritt hat das Erfolgs-Trio Bank/Jacobsen/Blakskjćr vom United Internet Team Germany bereits ab Mittwoch (11. Mai) beim Warm-up zum Match Race Germany in Langenargen am Bodensee. Mit an Bord ihrer Bavaria 35 Match sind ihr Landsmann und 49er-As Michael Hestbek (35) aus Kopenhagen, den Bank ebenfalls ins AC-Team einbauen will, und Markus Wieser aus Starnberg, einer der besten deutschen Matchracesegler überhaupt. Beim Grade-One-Event (höchste Kategorie) der Swedish Match Tour treffen sie auf die Weltelite verschiedener AmericaÂ’s Cup-Syndikate. Bis Pfingstmontag (16. Mai) geht es um 25.000 Euro Preisgeld, viele Weltranglistenpunkte und noch mehr Prestige. „Wir wollen und werden uns als Newcomer in diesem Feld so teuer wie möglich verkaufen”, gab Jesper Bank die Devise für den ersten sportlichen Auftritt aus, „wir sind der Fuchs im Hühnerstall – so wie später auf dem Weg zum AmericaÂ’s Cup auch.”

Andreas Kling

Quelle: United Internet Team Germany


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail