*
Titelbalken - IA und eBookkurs
 
    Das Buch Ihres Lebens! Weltweite Neuheit: Jahrtausendealtes, zum Teil geheimes Wissen wurde jetzt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht! - Das Buch Ihres Lebens weiss um die verborgensten Bereiche Ihrer Persönlichkeit! - Dieses Buch ist das Abenteuer der Entdeckung Ihres wahren Ichs  
Block_Trennlinie

Menu Alle
Impressum
-Anzeigen- quer

SuccessCoaching_120x600px
SuccessCoaching - Ihr Newsletter zum Erfolg! - Ein Millionär wir Ihr Erfolgscoach - Jetzt gratis testen!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Top Newsseite


Willkommen an Bord der seemeile


Nautisches Webportal für das deutschsprachige Europa
 
Benutzerdefinierte Suche

 

Aktuelle Meldungen

verwenden Sie auch die Suchfunktion (oben links)
Wählen Sie ein Fachgebiet (unten)

Registrierte Benutzer
können die nachstehenden Meldungen kommentieren.

seemeile - seemeile Umfrage
Thema: Wassersport
Jetzt teilnehmen!

Regatta Nordsee / Ostsee : Warnemünder Woche - Mehr Fläche und mehr Klasse(n)
26.04.2005 12:32 (2530 x gelesen)

Mehr Fläche und mehr Klasse(n)

Anmeldung für 68. Warnemünder Woche läuft gut
Die ersten Meldungen für die 68. Warnemünder Woche vom 2. bis 10. Juli 2005 liegen vor. Eine der ersten war die von 470er-Weltmeisterin Ines Pingel, geborene Bohn aus Schwerin. In der olympischen Bootsklasse Yngling will sie erneut angreifen und hat sich dafür eine erfahrene Crew zusammengestellt.


Uwe Jahnke, Vorsitzender Warnemünder Segel-Club, Regattaleiter Warnemünder Woche; Roland Methling, Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock; Wolfhard Buß, Geschäftsführer Hanseatische Brauerei Rostock; Gerhard Lau, Vorsitzender Leuchtturmverein Warnemünde (Bild: Fotostudio Hagedorn)Die über 2000 Teilnehmer der Warnemünder Woche erwartet in diesem Jahr nicht nur eine größere Fläche – erstmalig ist der neue Yachthafen Hohe Düne als Areal dabei – auch eine breitere Auswahl an Bootsklassen. Insgesamt werden es 29, fünf mehr als im Jahr zuvor, sein.

„Ich will es noch einmal wissen”, gibt Ines Pingel zu. Elf Jahre liegt ihr WM-Titel im 470er nun schon zurück, inzwischen ist sie Mutter geworden und berufstätig. „Als ich die Bilder von den Olympischen Spielen in Athen im Sommer 2004 verfolgte, war mir klar – das möchte ich auch erleben und werde wieder angreifen!!!”, sagt die inzwischen 35-jährige, noch äußerst sportliche Frau. Mit ihrer alten Bootsklasse, dem 470er, habe sie für ihr Comeback erst geliebäugelt, sei aber schnell auf die für Damen olympische Yngling (3-Frauen-Kielboot, 6,35 Meter lang, 14mË› Segelfläche) gekommen. Auf einen Verein mit passendem Boot musste sie nicht lange warten – der Verein Seglerhaus am Wannsee (VsaW) unterstützt ihr Comeback, unabhängig davon bleibt sie weiterhin Mitglied im Warnemünder Segel-Club (WSC).

Eine gute und erfahrene Crew hat sie inzwischen auch: Die 1970 in Upahl bei Grevesmühlen geborene Wibke Bülle, zweite der Yngling-Weltmeisterschaft 2003 und Anne Koschinsky, 1974 in Rostock geboren, ehemals bei Ulrike Schümann an Bord, gehören zur Besatzung. „2005 ist unser Testjahr. Neben der Warnemünder Woche werden wir in Kiel und bei den Weltmeisterschaften in Österreich starten. Wenn wir sportlich und finanziell gut zurechtkommen – einen Sponsor haben wir noch nicht – ist Peking 2008 unser großes Ziel”, blickt Pingel vorsichtig voraus. Trainiert wird jedenfalls in Warnemünde an den Wochenenden, vielleicht finden sich auch weitere ambitionierte Frauenmannschaften am neuen Leistungszentrum Segeln des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) ein.

Mit enormer Frauenpower rechnen die Organisatoren der Warnemünder Woche in diesem Jahr auch bei der Einhand-Bootsklasse Laser. Denn seit dem vergangenen November ist der Laser Radial für Frauen olympisch. „Wir erwarten rund 50 Frauen am Start”, gibt Jutta Mohr, sportliche Leiterin der Veranstaltung, Auskunft. Eine erste prominente Meldung liegt bereits vor: Railley Paige aus den USA wurde Vierte der Laser Radial Gesamtwertung bei der vergangenen Warnemünder Woche. Fünf Klassen werden in diesem Jahr mehr zu sehen sein, dazu gehören die olympischen Starboote, die Trias, Sportboats, Kielzugvögel und die Beneteau 25.

Während das zahlenmäßig größte Feld am alten Yachthafen auf der Mittelmole festhält, zieht es den Großteil der Klassen in die neue Anlage am anderen Warnowufer. 16 Bootsklassen werden vom Yachthafen Hohe Düne starten, zehn die Mittelmole beleben und drei sich westlich der Westmole am Strand tummeln. „Organisatorisch sicher eine Herausforderung, für alle Segler aber eine deutliche Entspannung!” meint Regattaleiter Uwe Jahnke. Mit Hilfe von mehreren Shuttlebooten, die zwischen dem Neuen Yachthafen/Neuen Strom und dem alten Yachthafen verkehren, sollen die Segler weiterhin das Gefühl von Gemütlichkeit und Übersichtlichkeit in Warnemünde haben. Regattabüros wird es an allen drei Standorten geben, mehr Personal für ein optimale Betreuung der Segler ist bereits eingeplant.

Zahlreiche Sponsoren unterstützen die Warnemünder Woche. „Über die Partnerschaft mit der Hanseatischen Brauerei Rostock sind wir besonders froh, da das Unternehmen eng mit dem Segelsport und der Region verbunden und die Warnemünder Woche als führende Veranstaltung der ideale Partner ist”, meint Jörn Etzold von der Warnemünder Woche. Ebenfalls neu in diesem Jahr dabei ist die Ostsee Sparkasse Rostock. Weitere Partner sind die hanseboot, der Getränkehersteller Lichtenauer, die Provinzial Versicherungen, computer & competence, S&N Datentechnik, BMS sowie Scandlines und Antenne MECKLENBURG-VORPOMMERN.

Der erste Startschuss zur 68. Warnemünder Woche fällt am Samstag, 2. Juli um 11.00 Uhr auf den Regattabahnen vor Warnemünde.

Weitere Informationen unter www.warnemuender-woche.com  

Quelle: Pressestelle Warnemünder Woche


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Trennstrich rechts

ITC WebmAusb 120x90px
Worldsoft certified CMS-Webmaster - Effiziente Ausbildung - Komplettes Unternehmenskonzept - Europas grösste Internet-Agentur - über 12000 Kunden - Werden Sie Webmaster - Für mehr Infos hier klicken - Modernes Content Management System (CMS) - Internet Training Center - Daniel Heusser Unternehmer
Trennstrich rechts 2

AdSense_120x600

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail